Das ist Herrchen mit Lukki. Er ist 46 Jahre und seine erste Hündin Lila  hat ihn auf die Idee gebracht Hundetrainer zu werden. Er ist zwar auch ein sauguter Tischler – eigentlich kann er alles - aber wir brauchen ihn als als Herbergsvater in der Hundepension.  Von 2005 bis 2007 hat er an der Trainerausbildung bei Animal Learn teilgenommen.  Danach ist er gleich durchgestartet und hat die Hundeschule Tirol in der Leutasch gegründet.

2009 ist dann noch die Hundepension  dazu gekommen. Kurz Herrchen ist jetzt total „auf den Hund gekommen“.

Wir – Cesar, Nisha, Noah, Jamie, Jesse, Finn, Lukki und Duffy passen im Moment auf Herrchen auf.

In der Hundeschule sieht man ihn nicht mehr so oft, weil er in der Pension und mit der Futterkiste einen 24-Stunden-Job hat.

Im Moment feilt er an einem perfekten Vertriebssystem für Frischfleisch. Die Futterkiste wird also 2016 aus Hundesicht grandios erweitert. Es gibt für die Frischfütterung einfach alles aus einer Hand.

Leider haben wir Hunde noch keine Lösung dafür, wir wir die Tiefkühltruhe öffnen können. Nisha und Noah, die ehemaligen Straßenhunde, können irgendwie nur Abfalleimer öffnen. Aber sie denken nach!